Wolfgang Karall-Ahlborn's blog

Finden kaputter Symlinks

Symbolische Links sind sehr praktisch, leider bleiben jedoch nach laengerer Nutzung eines Systems der eine oder andere kaputte Symlink (im englischen auch "dangling" oder "broken" symlink) ueber.

Um diese zu finden, gibt es mehrere Methoden:

GPG Schlüsselverwaltung für apt-get

apt-get in Debian sid (d.h. der "unstable"-Version) unterstützt jetzt seit einiger Zeit signierte Release-Files, siehe auch das entsprechende Kapitel im "Securing Debian HowTo".

Da im Moment der aktuelle Schlüssel des Debian Archivs noch nicht automatisch vorhanden ist, kommt es bei einem "apt-get update" im Moment zu folgender Fehlermeldung:

Debian Upgrade woody -> sarge

Dass ich Debian gut leiden kann, ist ja bekannt, v.a. die Upgrades sind in der Vergangenheit immer sehr gut gelaufen. Gestern habe ich dann mal den 1. Server von woody (Debian 3.0) auf sarge (3.1) aktualisiert, und auch diesmal ging alles (bis auf kleine Details) glatt.

iptables und Traffic Shaping

Ok, ich habe mir jetzt überlegt hier einfach laufend diverse Dinge zu notieren, die mir während meiner Arbeit so auffallen, hauptsächlich für mich selber, aber vielleicht interessiert es ja sonst noch jemanden.

Pages

Subscribe to RSS - Wolfgang Karall-Ahlborn's blog