Finden kaputter Symlinks

Symbolische Links sind sehr praktisch, leider bleiben jedoch nach laengerer Nutzung eines Systems der eine oder andere kaputte Symlink (im englischen auch "dangling" oder "broken" symlink) ueber.

Um diese zu finden, gibt es mehrere Methoden:

  • mit find und zusaetzlichem test, z.B.
find /etc/ -type l | while read link; \
   do test -e "$link" || echo "dangling symlink: $link"; \
done

Aufraeumen, sprich die kaputten symlinks automatisch loeschen, kann man bei durch Anpassen der Schleife, z.B. das echo durch den gewuenschten Loeschbefehl ersetzen.

  • mit dem Programm symlinks (Debian package "symlinks", Source Code bei ibiblio.org)
symlinks -r /etc | grep ^dangling:

Automatisches Loeschen funktioniert hier durch Verwendung der Option -d.